Weiterentwicklung einer starken Marke – Einfach Liebe

„Einfach Liebe“ wurde von Volker und Ela entwickelt. Sie boten einfühlsame und vertrauensvolle Retreats zum Thema Sex und Liebe an. Diese fanden immer analog in ausgewählten, gemütlichen Hotels statt. Bis die Pandemie eine andere Lösung erforderte. Wie so oft, war die Lösung ein Onlinekurs. Mit dem sehr persönlichen Thema musste jedoch weiterhin vertraulich umgegangen werden.

Denn Vertrauen ist schnell verloren. Die Aufgabe war also: Die Marke digital weiterzuentwickeln – ohne dabei das Persönliche zu verlieren.

 

 

ZIELFORMULIERUNG:

Einfach + Emotional + Echt

Photo by <a href="https://unsplash.com/@anete_lusina?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Anete Lūsiņa</a> on <a href="https://unsplash.com/s/photos/mockup-laptop?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Unsplash</a>

Brand Experience Design

Prozess

Entwicklung-digitaleMarkenerlebnis-FORMLOS-Berlin

„Einfach Liebe“ hatte schon einige online-Projekte. Es gab bereits einen Blog und einen Podcast, die vorweg ein gutes Gefühl für die Marke transportierten – aber der wesentliche Teil fand analog statt.

Das Markenerlebnis anzugleichen war also kompliziert, denn der Fokus lag bisher auf der Interaktion der Coaches Ela und Volker zu den Teilnehmenden. Die Kurse konnten nun nicht mehr persönlich in 1-zu-1 Coachings stattfinden.

Gemeinsam mit der Markenberaterin Maren Martschenko haben wir die bestehende Marke (analog und digital) analysiert und darauf aufbauend das digitale Markenerlebnis entwickelt. In enger Zusammenarbeit mit unzähligen Beratungsgesprächen, wurde viel ausprobiert und diverse Richtungen eingeschlagen. Wir sind immer wieder ein paar Schritte zurück gegangen, um schließlich den richtigen Weg zu finden. Dabei haben wir die Zielgruppe immer im Blick behalten.

»Ein dickes, dickes Danke an das Design-Team FORMLOS und an Maren Martschenko (Magnetprodukt-Club) für den Aufbruch ins Neuland.«
Ela Buchwald | Gründerin

Entwicklung des Kommunikationsdesigns

Farben

Entwicklung-digitaleMarkenerlebnis-Farben-white-FORMLOS-Berlin

Schnell war klar: In diesem Projekt mussten wir viel mit Farben spielen und einige hinzufügen, da analog viel Wert auf haptische Elemente gelegt wird.

Die bestehenden Farben Petrol und Gold brachten bisher eine sehr klare und edle Atmosphäre. Im Digitalen brauchten wir ein bisschen mehr Wärme.

So kamen ein warmer Bronzeton, ein helles Beige, und ein frisches Hellblau zur Marke hinzu. Das bot mehr Varianz bei der Farbgebung.

Bildsprache

Um den Kontakt zu den beiden Coaches auch digital zu halten, wurden für die Homepage viele Bilder von Ela und Volker verwendet.

Diese wurden natürlich und hell fotografiert. Die Moodbilder für die Webseite und andere Kommunikationsmittel sollten ähnlich sein: Closeups von Strukturen, heimelige Hygge-Situationen, wärmende Farben und warme Naturbilder.

So entsteht ein gemütliches und vertrautes Gefühl – auch vor dem Bildschirm.

Entwicklung-digitaleMarkenerlebnis-Bildsprache-FORMLOS-Berlin

Formsprache

Entwicklung-digitaleMarkenrlebnis-Formen-FORMLOS-Berline

Um nicht zu kitschig und überfüllt zu wirken, hält sich die visuelle Markensprache sehr zurück mit dekorativen Elementen. Schlichte und einfache Formen stehen im Vordergrund. Daher wird die Darstellung nur an wenigen Stellen bewusst durch weiche, natürliche Formen gebrochen. Diese Formen sind vom sogenannten „Flow“ aus dem Onlinekurs inspiriert.

Design des Onlinekurses

Worksheets für einen Onlinekurs

Außerdem besteht der Online-Kurs nicht nur aus Videos, sondern wird auch durch sogenannte Worksheets begleitet. Diese sind in enger Zusammenarbeit mit dem Einfach Liebe Team entstanden, um hier die bestmögliche Unterstützung für die Kursteilnehmer:innen zu bieten. Die Worksheets werden ständig weiterentwickelt – nach den Feedbackschleifen im Kurs selbst. So entsteht ein verständlicher Kurs, der stetig verbessert wird.

Außerdem besteht der Online-Kurs nicht nur aus Videos, sondern wird auch durch sogenannte Worksheets begleitet. Diese sind in enger Zusammenarbeit mit dem Einfach Liebe Team entstanden, um hier die bestmögliche Unterstützung für die Kursteilnehmer:innen zu bieten. Die Worksheets werden ständig weiterentwickelt – nach den Feedbackschleifen im Kurs selbst. So entsteht ein verständlicher Kurs, der stetig verbessert wird.

Sperrbildschirm als Inspiration

Onlinekurs Offline

Gutscheine

Den Onlinekurs kann man natürlich auch analog als Gutschein verschenken.   Dazu haben wir gedruckte Gutscheine entwickelt. Die Gutscheine kann man selbstverständlich auch selbst ausdrucken.

Den Onlinekurs kann man natürlich auch analog als Gutschein verschenken.   Dazu haben wir gedruckte Gutscheine entwickelt. Die Gutscheine kann man selbstverständlich auch selbst ausdrucken.

Werbepostkarten